Oldenburg
Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001 und zugelassen nach AZAV
Familien- und Seniorenbildung

Familien- und Seniorenbildung

Übersicht psychologischer und gruppendynamischer Prozesse - Denk- und Beziehungsstrukturen erkennen und verstehen, Life-Blance - Bewältigung persönlicher Lebenssituationen, Analyse und Förderung von Kompetenzen und Chancen


Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation

Sowohl im privaten wie im beruflichen Umfeld scheinen Auseinandersetzungen unausweichlich, an deren Ende oft ein Konfliktpartner, manchmal alle, als Verlierer hervorgehen. Die Bedürfnisse auf beiden Seiten scheinen unvereinbar, ein Lösung, die für alle positiv ausfällt, scheint nicht möglich. Dieses Seminar bietet eine Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall B. Rosenberg. Die Gewaltfreie Kommunikation, kurz GfK, stellt diese scheinbare Unausweichlichkeit in Frage und wirft einen ganz anderen Blick auf die Bedürfnisse aller Beteiligten. Über die Entwicklung eines neuen Verständnisses der eigenen Bedürfnisse und die der anderen eröffnen sich neue Wege und Möglichkeiten, die vorher verborgen blieben. So kann GfK helfen, einen neuen, wertschätzenden Umgang mit sich selbst, mit der Familie und im Beruf zu finden.
Ort
LEB, Seminarraum Lethe E.G., Huntlosen
Sannumer Str. 3
26197 Großenkneten
Beginn
04.05.2019 10:00 Uhr
Ende:
05.05.2019 16:00 Uhr
Stunden:
16
Tage:
2
Bildungsurlaub:
Nein
Leitung:
Pieper, Karin, Dipl.-Ing. agr.
Referent:
Gaefke, Christiane
Preis:
80.00 Euro
Partner:
LEB Großenkneten
Anmeldeadresse:
Petra Deeken,04487 7507992
Teilnehmer:
10

 

Anfrage

 
 
 
 
 
 
 
* Ich bin mit der Speicherung meiner Daten, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben, einverstanden.
 
* Bitte füllen Sie alle mit Stern (*) gekennzeichneten Felder aus.
Bei Fragen und Anregungen zu unseren Kursangeboten, Fördermöglichkeiten oder
kritischen Anmerkungen, wenden Sie sich an unsere Standorte vor Ort.